Zukunftsforum – Wie wollen wir leben und lernen?

Eine Veranstaltungsreihe der CDU-Altona/Elbvororte, in der wir die unterschiedlichsten Herausforderungen unserer Zeit diskutieren und neue regionale sowie überregionale Impulse in die öffentliche Diskussion einbringen.

Wir diskutieren mit Expertinnen und Experten - diskutieren Sie mit!

23.02.2021 Wie wollen wir lernen? Über die Chancen der Digitalisierung in der Schulbildung
April 2021 Wie geht es unseren Kindern und Jugendlichen?
Alkohol- und Drogenmissbrauch in Altona/Elbvororte – haben wir ein Problem?
27.04.2021 Wie wollen wir leben? Über Mobilität
April 2021 Was wollen wir lernen? Über Bildung, die (in) die Zukunft trägt
Mai 2021 Was wollen unsere Kinder und Jugendliche?
Wie funktioniert Prävention von Alkohol- und Drogenmissbrauch in Altona/Elbvororte?
31.05.2021 Wie wollen wir leben? Über Klima
Mai 2021 Wie wollen wir lernen? Über gute Führung an und von Schulen

Rückblicke auf Veranstaltungen im Zukunftsforum

17.02.2021 Wie wollen wir leben? – Über die Zukunft in der großen Stadt und neue Wege des Städtebaus

Über die Chancen der Digitalisierung in der Schulbildung

CDU Altona – Wie wollen wir lernen?23. Februar 2021 - 18:30 Uhr
Auftaktveranstaltung des Zukunftsforums Bildung von und mit Antje Müller

Wie-wollen-wir-lernen-Chancen-der-Digitalisierung-20210223.pdf

Die Schule in der Pandemie hat uns deutlich vor Augen geführt, wo wir bei der Digitalisierung von Schulen stehen. Allerdings reduziert sich die öffentliche Diskussion viel zu häufig auf das (Nicht-) Vorhandensein von Endgeräten und digitaler Infrastruktur. Aus den Augen gerät dabei leider die wichtige Frage nach den Chancen, die in der Digitalisierung von Lernprozessen liegen. Was sind die Vorteile digitalen Lernens? Welche Hindernisse müssen aus dem Weg geräumt werden, damit sich diese Chancen materialisieren? Wo liegen aber auch die Grenzen?

Seien Sie online mit dabei und diskutieren Sie mit!

Sie können der Veranstaltung über ZOOM per Web oder App beiwohnen:

cdu.social/SchuleDigital

Wie-wollen-wir-lernen-Chancen-der-Digitalisierung-20210223.pdf

Alkohol- und Drogenmissbrauch in Altona/Elbvororte – haben wir ein Problem?

Voraussichtlich am 8. April 2021
Auftaktveranstaltung des Zukunftsforums Alkohol- und Drogenmissbrauch Kindern und Jugendlichen in Altona/Elbvororte von und mit Gabriele von Stritzky und Dr. Kristina Kastendieck

Unsere Kinder und Jugendliche in Altona/Elbvororte stehen für die Zukunft. Für diese werden die Weichen aber schon jetzt gestellt. Wie geht es unseren Kindern und Jugendlichen in Altona/Elbvororte? Wie steht es um ihren Alkohol- und Drogenkonsum?  Diesen Fragen wollen wir nachgehen und mit dem Landesinstitut für Suchtprävention (SPZ), dem Landesverband der Kinder- und Jugendärzte, der Polizei , Kindern- und Jugendlichen - und Ihnen - diskutieren.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung werden wir zeitnah aktualisieren …

Wie funktioniert Prävention von Alkohol- und Drogenmissbrauch in Altona/Elbvororte?

Voraussichtlich am 13. Mai 2021

Alkohol- und Drogenmissbrauch stellen nicht nur eine Gesundheitsgefährdung dar, sie können zugleich als Indikator für Missstände begriffen werden und führen zu den Fragen: Was wollen unsere Kinder und Jugendliche? Wie können wir die Lebensverhältnisse der Kinder und Jugendlichen hier in Altona/Elbvororte verbessern?

Hierzu gibt es neue Ansätze, wie z B. „Planet Youth“, die bereits erprobt sind und sich als wirksam erwiesen haben. All dies wollen wir in unserer zweiten Veranstaltung im Mai 2021 zusammen mit Vertretern aus dem Bereich der Jugendhilfe, Vertretern aus dem Sportbereich und Kindern- und Jugendlichen - und Ihnen - beleuchten.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung werden wir zeitnah aktualisieren …

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen